Start Aktuelle Berichte Osterfeiertage in Schönberg/Holm
Osterfeiertage in Schönberg/Holm
Geschrieben von: Karen Köhn   

Gleich zwei Telos-Turnierpaare, Ute Loh und Thomas Petrasch sowie Cornelia und Jürgen Köhler, machten sich auf den langen Weg nach Schönberg/Holm an die Ostsee zur traditionellen Veranstaltung "Die Ostsee tanzt". Cornelia und Jürgen Köhler fuhren schon am Mittwoch nach Holm. Ute und Thomas kamen am Donnerstag nach. Mit einem gemeinsamen Abendessen stärkten sich unsere Paare für die nächsten Turniertage.

Thomas und Ute gingen gleich viermal an den Start. Sie hatten am Freitag ihren ersten Einsatz und kamen mit einer guten Leistung in den Turnieren der Sen III D- und Sen II D-Klasse in das Semifinale. Nach diesem erfolgreichen Auftakt und den damit gesammelten Erfahrungen konnten sich unsere beiden Telosianer bei ihrem dritten und vierten Start noch einmal steigern. Am Ostersonntag erreichten sie in beiden Turnieren sicher das Finale. In der Sen III D-Klasse ertanzten sie sich dann den 7. Platz. Im abschließenden Turnier der jüngeren Sen II D-Klasse zeigten sie dann ihre beste Leistung und wurden nach drei getanzten Runden in dem mit 20 Paaren stark besetzten Turnier mit dem 3. Platz auf dem "Treppchen" belohnt. Herzlichen Glückwunsch!
Ute und Thom Holm 2019k

Unser Telos-Paar Cornelia und Jürgen hatten sich für 3 Starts angemeldet. Nach dem Aufstieg in die Sen IV A-Klasse während der LM im März 2019 war "Die Ostsee tanzt" ein erster Versuch herauszufinden, wie es in der neuen Klasse zugeht. Mit 22 Paaren am Start war die Sen IV A am Samstag ausgesprochen stark besetzt. Ziel war es daher, mit einer guten Leistung das Semifinale zu erreichen. Groß war die Freude, als die Paare verlesen wurden und unser Paar war mit dabei. Cornelia und Jürgen tanzen darauf befreit auf und freuten sich über das Ergebnis am Schluss. Mit einem 8. Platz von 22 Paaren hatte man nicht gerechnet. Freudig gingen beide Paare mit weiteren Turnierpaaren am Samstagabend zu einem Osteressen, das für alle auch ein interessanter und informativer Abend war. Auch der Sonntag verlief erfolgreich. Mit Ruhe und Übersicht erreichte man wiederum das Semifinale und einen ganz hervorragenden 7. Platz von 22 Paaren. Da viele Paare sich häufig schon am Ostermontag auf den Heimweg machen, war die Startliste der Sen IV A auf 18 Paare geschrumpft. Auch hier erreichten Cornelia und Jürgen das Semifinale. Mit einem 9. Platz nach einer soliden Leistung war man am letzten Turniertag sehr zufrieden.

Während sich Ute und Thomas am Montag früh auf den Nachhauseweg machten, blieben Cornelia und Jürgen noch bis Mittwoch und genossen die wunderschönen warmen Tage an der Ostsee.

Foto: privat

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 27. April 2019 um 12:10 Uhr