DTSA Abnahme bei der SG Deutsche Bank

Am 25.11.2019 fand die diesjährige Abnahme des Deutschen Tanzsportabzeichens im frisch renovierten und ideal dafür geeigneten Tanzsaal des Sportzentrums der Deutschen Bank in Eschborn statt. Die Abnahme wurde von der Trainerin der Sportgemeinschaft Deutsche Bank Cornelia Thilmany perfekt organisiert. Insgesamt stellten sich 8 Linedancer und 17 Paartänzer der Herausforderung.

Die Abnahme ist seit vielen Jahren der sportliche Höhepunkt im Tanzjahr der Hobbytänzer. Diesmal waren auch zwei Paare aus dem TSC Telos – Melanie Wald-Fuhrmann/Konstantin Nagovitsyn und Andrea Simon-Dräger/Oliver Dräger - und ein Paar vom 1. Maintaler TSC Blau Weiß dabei. Als Prüfer fungierten Annemarie Bacia und der DTSA-Beauftragte des hessischen Tanzsportverbandes Wolfgang Redlich. Die Bandbreite der gezeigten Leistungen reichte von der ersten Abnahme in Bronze über die 25. Abnahme in Gold mit Kranz bis hin zur wiederholten Abnahme des im letzten Jahr neu eingeführten Abzeichens in Brillant. Auch die gezeigten Tänze waren vielfältig. Die Wahl fiel auf Langsamen Walzer und Tango über Cha Cha Cha und Samba bis hin zum Discofox, um nur einige Tänze zu nennen.

Alle Tänzer zeigten sich hervorragend von ihren jeweiligen Trainern vorbereitet den Prüfern, haben im Anschluss viel Lob, aber auch Hinweise für Verbesserungen mit nach Hause genommen, ein Ansporn für die kommende Trainingszeit bis zur nächsten Abnahme. Der Abend klang fröhlich und entspannt im Restaurant des Sportzentrums aus.